Individual-Exlibris+

Exlibris (von lat. ex = aus und libris = Büchern) sind Buchbesitzerzeichen, die zur Kennzeichnung des Besitzanspruchs und des Besitzerstolzes in Bücher gestempelt, geklebt oder gelegt werden. Handschriftliche Vorläufer waren schon in den frühmittelalterlichen Skriptorien der Klöster üblich. Nach der Erfindung des Buchdrucks wurden aus den Exlibris gedruckte grafische Kunstwerke als Holzschnitt, Kupfer- oder Stahlstich oder Lithografie. Vor allem im 19. und 20. Jahrhundert sind Exlibris Gegenstand eigener Sammlungen und buchkünstlerischer Betätigung geworden.
Ein »Exlibris+« gibt Ihnen, über eine reine Besitzkennzeichnung hinaus, Raum für Ihre individuelle Buch-Leser-Beziehung. Durch die »fliegenden Blätter« im Exlibris-Inneren können Sie über das Lesen an sich mit dem Buch selbst in Kontakt treten. Halten Sie zum Beispiel Ihr Lieblingszitat fest ohne dem Buch mit einem Kugelschreiber zu Leibe zu rücken. Und vergleichen Sie beim zweiten Lesen – vielleicht Jahre später. So wächst ein Archiv Ihres Lesens. Treten Sie auch mit anderen Lesern, denen Sie Ihr Buch ausleihen, in einen interessanten Buchdialog. Die »fliegenden Blätter«, zum Teil vorbeschriftet, zum Teil blanko, machen auch das möglich.

Paket INDIVIDUAL-Exlibris+

50 offsetgedruckte Exlibris+ | mit einem individuell entworfenen Namens-Lettering auf Grundlage eines Buchgesprächs | im Format 5,5 cm × 1o cm | und jeweils 5 eingelegten, teils handgestempelten Einlegeblättern.

150 Euro [incl. 19% MwSt.]

Sie möchten ein eigenes Exlibris+? Melden Sie sich jederzeit
gerne bei mir info@maxkostopoulos.de.